Nutzungsbedingungen

Allgemeines:

Für den Zugriff auf und die Nutzung unserer Website sowie der hierauf befindlichen Informationen gelten ausschließlich die folgenden Nutzungsbedingungen, soweit nicht ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen oder an entsprechender Stelle auf unserer Website etwas anderes geregelt ist.

Soweit im Folgenden vom HTC die Rede ist, ist der Heidberger Tennis Club gemeint.

Grunsätzlich ist die Nutzung des System nur für vollwertige Mitglieder des HTC gestattet.

Urheberrecht:

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Nutzungen und/oder Verwertungen sind ohne vorherige schriftliche Zustimmung vom HTC untersagt, soweit nicht in diesen Nutzungsbedingungen oder an entsprechender Stelle auf unserer Website etwas anderes geregelt ist.

Alle innerhalb des Internetangebots genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Kennzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Haftungsausschluss:

Der HTC übernimmt keinerlei Garantien, weder ausdrücklich noch impliziert, für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der auf dieser Website zur Verfügung gestellten Informationen. Dies gilt auch für Inhalte und Angaben von Dritten.

Der HTC haftet nicht für Schäden, die direkt oder indirekt durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen und zur Verfügung gestellten Informationen entstehen. Dies gilt auch für Inhalte und Angaben von Dritten. Eine Haftung für Folgeschäden sowie entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.

Darüber hinaus befinden sich auf dieser Website Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. HTC hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung solcher verlinkter Seiten. Auch der Link selbst stellt keine inhaltliche Zustimmung oder Billigung solcher Seiten von Dritten dar. HTC übernimmt deshalb keine Verantwortung für die Inhalte, die Verfügbarkeit, die Richtigkeit oder die Genauigkeit der verlinkten Seiten, deren Angebote, Links oder Werbeanzeigen.

Rechtswirksamkeit:

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile der Nutzungsbedingungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit hiervon unberührt.

Allgemeine Datenschutz-Verordnung (DSGVO)

Rechtsgundlage:

Insofern wir für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eine Einwilligung der betroffenen Person eingeholt haben, gilt Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1a der DSGVO als rechtliche Grundlage.

Angabe des Datenverabeitungszwecks:

Um die Nutzung so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten und sämtliche verfügbaren Funktionen anbieten zu können, werden Systemnutzungsdaten (Vorname, Nachname, E-Mail, Password) aufgenommen, verarbeitet und gespeichert.

Datenspeicherungsdauer:

Alle personenbezogenen Daten, werden zur Laufzeit der SItzung durch den Einsatz von Sitzungs-Cookies gespeichert. Die Informationen einer Sitzung werden automatisch gelöscht, sobald die Sitzungszeit abgelaufen ist. Die Sitzungszeit beträgt aktuell eine Stunde. Grundsätzliche Systemnutzungsdaten (Vor- & Nachname, E-Mail) werden persistent auf einer Datenbank abgelegt. 

Hinweis auf Betroffenenrechte:

Im Sinne der DSGVO zählen Sie als Betroffener, wenn personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Aus diesem Grund können Sie von verschiedenen Betroffenenrechten Gebrauch machen, die in der Datenschutz-Grundverordnung verankert sind. Hierbei handelt es sich um das Auskunftsrecht (Artikel 15 DSGVO), das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), das Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO), das Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO), das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO).